Messehighlights von Cree auf der Light + Building 2010

München, 16. März 2010 – Cree, ein führender Anbieter von LED-Beleuchtungslösungen, präsentiert auf der diesjährigen Light + Building in Frankfurt Neues aus seinem Produktportfolio. Am Stand G71 in Halle 4.2 zeigt Cree was mit der LED-Technologie von heute alles möglich ist.

Auf der Light + Building stellt Cree Neuheiten aus der XLamp Produktfamilie an Beleuchtungsklasse-LEDs vor. Zukünftig erhöht Cree die Helligkeit der warm- und neutralweißen XLamp XP-G LEDs bei gleich bleibendem Energiebedarf. Die warm- und kaltweißen XLamp XP-E LEDs sind in neuen Bins mit höherer Durchlassspannung erhältlich.

Messebesucher können sich am Stand zudem über die neue EasyWhite Bins-Technologie von Cree informieren. Damit können LEDs wie herkömmliche Leuchtmittel nach Farbtemperatur und Helligkeit klassifiziert werden. Die EasyWhite Bins reduzieren die Zahl der benötigten Komponenten und vereinfachen somit das Design von Beleuchtungssystemen.

„Als Leitmesse für die Lichtbranche ist die Light + Building für uns die wichtigste Messe 2010,“ erklärt Ralf Bühler, Vice President EMEA bei Cree. „Hier knüpfen wir neue Kontakte zu Geschäftspartnern weltweit und pflegen den Kontakt zu unseren Kunden in Deutschland. Zudem ist sie für uns die optimale Plattform, um der Branche zu zeigen, was technisch möglich ist.“

Kategorien: LED, Pressemitteilungen

Veröffentlicht von Ortrud Wenzel am 16. März 2010 um 11:23 Uhr

Tags: , , , ,

Weitere PMs