Höherer Leistungsgrad für XLamp XP LEDs von Cree

München, 23. März 2010 – Cree, ein führender Anbieter von LED-Beleuchtungslösungen, erhöht den maximalen Durchlassstrom für seine LEDs der XLamp XP-G und XP-E Reihe  Außerdem sind die warm- und kaltweißen XLamp XP-E LEDs von Cree ab sofort als höhere Helligkeitsbins im Handel erhältlich.

Cree bietet seine kaltweißen XLamp XP-E LEDs jetzt als R3 Bins an. cree_xp-g_warmSie erzielen eine Lichtausbeute von 122-130 Lumen, wenn sie mit 350mA betrieben werden und erreichen eine Effizienz von bis zu 116 Lumen pro Watt (lm/W). Die warmweißen XP-E LEDs mit einer Farbtemperatur von 3000K sind als Q3 Bins erhältlich. Sie erreichen einen Wirkungsgrad von 94-100 Lumen bei 350mA. Der maximale Durchlassstrom für alle weißen XLamp XP-E LEDs erhöht sich außerdem auf 1 A, was eine höhere Lichtausbeute und mehr Flexibilität beim LED-Systemdesign ermöglicht.

Für die XLamp XP-G LEDs steigt der maximale Durchlassstrom auf 1,5 A, was bis zu 493 Lumen und eine Effizienz von 92lm/W ermöglicht. Durch die gesteigerte Effizienz eignen sich die LEDs besonders gut für Anwendungen, die viel Helligkeit auf kleinstem Raum benötigen.

„Durch kontinuierliche Forschungsarbeit ist es Cree gelungen, die Lichtausbeute und Effizienz der XP-E Familie zu steigern“, erklärt Ralf Bühler, Vice President EMEA bei Cree. „Hohe Lumenzahl und Lichtausbeute, gute Lichtqualität und eine lange Lebensdauer sind die wichtigsten Kriterien unserer Kunden. Danach richten wir unser Portfolio an Hochleistungs-LEDs aus.“

Crees Produktportfolio an XLamp LEDs ist über das Cree Distributionsnetzwerk erhältlich: http://www.cree.com/buyxlamp.

Kategorien: LED, Pressemitteilungen

Veröffentlicht von Ortrud Wenzel am 23. März 2010 um 13:31 Uhr

Tags: , , ,

Weitere PMs