Cree stellt die branchenweit hellsten und effizientesten LEDs für Pflanzenbeleuchtung vor

Neue Photo Red LEDs bieten mehr als die doppelte Flussdichte als vergleichbare Produkte auf dem Markt

München, 17. Oktober 2016 – Cree, ein führender Anbieter von LED-Beleuchtungslösungen, präsentiert die neuen XLamp XQ-E und XP-E High Efficiency (HE) Photo Red LEDs, die branchenweit leistungsstärksten LEDs optimiert für Pflanzenbeleuchtung. Die neuen LEDs bietet einen mehr als 21 Prozent höheren optischen Leistung als frühere Versionen der XQ-E und XP-E Photo Red LEDs. Damit ist es Herstellern für Pflanzenbeleuchtung möglich, leistungsstärkere Produkte mit einer geringeren Anzahl an Lampen und niedrigeren Systemkosten zu produzieren.

creexlamp_xq-e-photoredangle_300dpi-2Die XQ-E HE Photo Red LED setzt neue Maßstäbe im Hinblick auf die Leistungsstärke. Sie bietet ein Photosynthetic Photon Flux (PPF) Level von bis zu 5,39 μmol/Sek bei 85 °C – mit einer Gehäusegröße von nur 1,6 x 1,6 mm. Das Verhältnis von optischer Leistung zu Größe der neuen XQ-E ist doppelt so hoch wie das vergleichbarer Produkte auf dem Markt.

 

Die XP-E HE Photo Red LED bietet einen Ausgangs-PPF creexlamp_xp-e_photored_hrvon 6,08 μmol/Sek bei 85 °C und ist damit die erste LED, welche die Grenze von 1 W Strahlungsfluss bei 85 °C durchbricht.

„Die neuen XQ-E und XP-E HE Photo Red LEDs bringen die neuesten Erfolge von Cree bei der Leistungsstärke auch in den Bereich Pflanzenbeleuchtung“, sagt Dave Emerson, Vice President und General Manager, Cree LEDs. „Unsere Technologie unterstützt Kunden dabei, noch leistungsstärkere Lampen mit langer Lebensdauer zu entwickeln, welche die Implementierung von LEDs in diesem Segment vorantreiben. Mit diesen neuen LEDs bietet Cree das branchenweit breiteste LED-Portfolio für Pflanzenbeleuchtung. Dazu zählen weiße, königsblaue und dunkelrote Versionen.“

Sowohl die XQ als auch die XP LEDs basieren auf der hochleistungsfähigen Technologie von Cree im Keramik-Gehäuse, die eine R90-Lebensdauer von 100.000 Stunden liefert – selbst bei Temperaturen von 105 °C. Ein weiterer Vorteil ist, dass Hersteller Treiber und Optiken nutzen können, die mit bestehenden XQ- und XP-Plattformen kompatibel sind. Dadurch lassen sich Produkteinführungszeiten beschleunigen.

Muster der XQ-E und XP-E HE Photo Red LEDs sind ab sofort erhältlich, Produktionsmengen innerhalb der üblichen Lieferzeit. Weitere Informationen finden Sie unter www.cree.com/xlamp/horticulture.

 

 

 

Kategorien: LED, Pressemitteilungen

Veröffentlicht von Cree Presseteam am 17. Oktober 2016 um 11:58 Uhr

Tags: , ,

Weitere PMs