Wolfspeed erweitert C-Band-Portfolio für Radarsysteme um neuen GaN-HEMT

WS151 CGHV59070 GaN HEMT C-Band Radar DD

München, 25. Januar 2017 – Wolfspeed, ein Unternehmen von Cree und einer der führenden Hersteller von Siliziumkarbid-basierten GaN-HEMTs und MMICs, hat mit dem neuen CGHV59070 GaN-HEMT für C-Band-Radarsysteme sein Portfolio an hocheffizienten C-Band-Radarbauteilen mit hoher Verstärkung und großer Bandbreiten erweitert.

Der neue 70 W GaN-HEMT arbeitet bei 4,5 bis 5,9 GHz auf einer 50 V Basis und ist der ideale Treiber für das stärkste C-Band-Radargeräte auf dem Markt: dem 350 W GaN-HEMT CGHV59350 von Wolfspeed für den Betrieb bei Frequenzen zwischen 5,2 und 5,9 GHz. Der intern angepasste CGHV59070 bietet – zusätzlich zu einer Drain-Effizienz von 55 Prozent bei einer Leistungsverstärkung von 14 dB – eine typische Ausgangsleistung von 90 W bei 50 V. Das macht es zu einer Allzweck-Breitbandlösung für eine Reihe an RF- und Mikrowellenanwendungen. Darüber hinaus eignet es sich ideal für den Einsatz in linearen und komprimierten Verstärkerschaltungen in Radaren, bei Wetteraufzeichnungen, bei der Luft- und Seeverkehrskontrolle sowie bei Anwendungen für die Hafensicherheit.

„Der neue 70 W starke CGHV59070 vervollständigt das C-Band-Radarportfolio von Wolfspeed an Vortreibern, Treibern sowie Ausgangsstufen, die 1 kW, auf GaN-basierte SSPAs für C-Band-Radarapplikationen ermöglichen“, sagt Jim Milligan, RF and Microwave Director bei Wolfspeed. „Die neue Lösung erweitert zudem unser umfassendes Produktportfolio an Radarlösungen. So können Designer kleinere, leichtere und leistungsfähigere Hochfrequenz-Verstärker herstellen. Diese sind wichtig, um die nächsten Generationen an Lösungen für Raumfahrt, Verteidigung und kommerzielle Radaranwendungen zu entwickeln.“

Im Vergleich zu herkömmlichen Silizium (Si)- und Galliumarsenid (GaAs)-Geräten bieten die RF-Produkte auf Basis von GaN-auf-SiC eine höhere Durchbruchspannung, zuverlässigen Betrieb auch bei hohen Temperaturen, höhere Effizienz, Wärmeleitfähigkeit und Leistungsdichte sowie größere Bandbreiten. Diese Eigenschaften sind wichtig für leistungsstärkere Mikrowellen- und RF-Produkte, die zur Entwicklung neuer Lösungen für eine Vielzahl von Einsatzgebieten benötigt werden. Darüber hinaus ermöglichen die RF-Produkte auf GaN-auf-SiC-Basis die Entwicklung der nächsten Generation von Verstärkern für die Bereiche Breitband, Öffentliche Sicherheit und Industrie, Wissenschaft sowie Medizin, Sende-, Satelliten- und Verstärker zur Kommunikation, Verstärker für UAV-Datenverbindungen, Mobilfunk-Infrastruktur, Prüfgeräte sowie Funksprechgeräte.

Das CGHV59070 von Wolfspeed ist in einem Keramik-/Metall-Flansch oder in einer Blisterverpackung erhältlich und wird einzeln, zusammen mit oder eingebaut in einer Testplatte versendet.

Weitere Informationen zu Wolfspeeds neuem 70 W CGHV59070, dem 50 V GaN-HEMT für C-Band-Radarsysteme finden Sie unter: http://www.wolfspeed.com/cghv59070.

Weitere Informationen zu den RF-Produkten und Foundry-Dienstleistungen von Wolfspeed finden Sie auf der Website: www.wolfspeed.com/rf.

Kategorien: Power, Pressemitteilungen, RF

Veröffentlicht von Cree Presseteam am 25. Januar 2017 um 11:04 Uhr

Tags: , ,

Weitere PMs