Cree präsentiert die Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2015

Cree steigert Umsatz, aber macht weniger Gewinn

Cree, ein führender Hersteller von LED-Beleuchtungslösungen, hat im ersten Quartal seines Geschäftsjahres 2015, das am 28. September 2014 endete, einen Umsatz in Höhe von 427,7 Millionen US-Dollar erwirtschaftet. Gegenüber dem Ergebnis des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2014, das sich auf 391 Millionen US-Dollar belief, entspricht das einer Steigerung von neun Prozent.

Der Quartalsüberschuss für das erste Quartal 2015 beträgt nach US-GAAP 11,1 Millionen US-Dollar beziehungsweise 0,09 US-Dollar pro Aktie. Das entspricht einem Rückgang von 64 Prozent gegenüber dem ersten Quartal des Geschäftsjahres 2014. Damals betrug der Quartalsüberschuss nach US-GAAP 30,5 Millionen US-Dollar bzw. 0,25 US-Dollar pro Aktie.

Das Non-GAAP-Ergebnis im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2015 beläuft sich auf 29,6 Millionen US-Dollar. Das entspricht einem Rückgang von 38 Prozent gegenüber dem ersten Quartal des Geschäftsjahres 2014, in dem der Überschuss 47,3 Millionen US-Dollar betragen hatte.

“Wir verzeichnen eine erfreuliche Dynamik in unseren Lighting und Power & RF-Segmenten, obwohl die Resultate des ersten Quartals 2015 insgesamt unseren Zielen nicht entsprechen. Ausschlaggebend dafür war vor allem die Nachfrage nach LEDs, die geringer ausfiel als erwartet. Während die Lage im Bereich LED angespannt bleibt, vertrauen wir darauf, mit Innovation weiteres Wachstum in allen Sparten zu generieren und führend im Markt zu bleiben. In technischer Hinsicht stehen wir klar an der Spitze, wir haben viele neue Produkte in der Pipeline und verfügen über eine ausgeglichene Bilanz: optimale Voraussetzungen, weiterhin vom Trend der Industrie hin zur LED zu profitieren“, erklärt Chuck Swoboda, Cree Chairman und CEO.

Kategorien: Corporate, Pressemitteilungen

Veröffentlicht von Ortrud Wenzel am 22. Oktober 2014, 13:41

Tags: , ,

Cree präsentiert Zahlen für das vierte Quartal und Geschäftsjahr 2014

Cree, ein führender Hersteller von LED-Beleuchtungslösungen, hat im vierten Quartal seines Geschäftsjahres 2014, welches am 29. Juni 2014 endete, einen Umsatz von 436 Millionen US-Dollar erwirtschaftet. Das entspricht einer Steigerung von 16 Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2013, in dem Cree 375 Millionen US-Dollar umsetzte, und einer Steigerung von 8 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2014. Der Quartalsüberschuss für das vierte Quartal 2014 betrug nach US-GAAP 30 Millionen US-Dollar beziehungsweise 0,24 US-Dollar pro Aktie. Das entspricht einer Steigerung von 6 Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2013, in dem der Quartalsüberschuss 28 Millionen US-Dollar und 0,23 US-Dollar pro Aktie betrug.

Im Geschäftsjahr 2014 hat Cree insgesamt einen Umsatz von 1,65 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Das entspricht einer Steigerung von 19 Prozent gegenüber dem Geschäftsjahr 2013, in dem Cree 1,39 Milliarden US-Dollar umsetzte. Der Überschuss für das Geschäftsjahr betrug nach US-GAAP insgesamt 124 Millionen US-Dollar beziehungsweise 1,01 US-Dollar pro Aktie. Das entspricht einer Steigerung von 43 Prozent gegenüber dem Geschäftsjahr 2013, in dem der Überschuss 87 Millionen US-Dollar und 0,74 US-Dollar pro Aktie betrug.

„Das Geschäftsjahr 2014 war für uns ein weiteres sehr erfolgreiches Jahr, in dem wir einen Rekordumsatz eingefahren und unseren nicht bereinigten Nettogewinn um über 30 Prozent gesteigert haben“, so Chuck Swoboda, Cree Chairman und CEO. „Unser starkes Geschäftsmodell gibt uns die Flexibilität für Investitionen, um unser Wachstum weiter voranzutreiben und die Betriebsmarge weiter zu steigern. Unsere neuen Produktangebote, unsere Markenentwicklung und unsere starke Geschäftsbilanz versetzen uns in eine optimale Ausgangslage, unseren Kunden ihr langfristiges Ziel der hundertprozentigen LED-Implementierung zu ermöglichen.“

(mehr…)

Kategorien: Corporate, Pressemitteilungen

Veröffentlicht von Ortrud Wenzel am 13. August 2014, 11:41

Tags: , , , ,

Cree erzielt Rekordumsatz von 1,36 Milliarden US-Dollar im Geschäftsjahr 2013

Chuck Swoboda

Chuck Swoboda, Cree Chairman and CEO

Cree, ein führender Hersteller von LED-Beleuchtungslösungen, hat im Finanzjahr 2013 einen Rekordumsatz von 1,36 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet, was einem Zuwachs von 19 Prozent gegenüber den 1,16 Milliarden US-Dollar im Finanzjahr 2012 entspricht. Im vierten Quartal seines Geschäftsjahres 2013, das am 30. Juni 2013 endete, hat das Unternehmen ein Ergebnis von 375 Millionen US-Dollar erzielt. Das entspricht einer Steigerung von 22 Prozent gegenüber dem Ergebnis im Vorjahreszeitraum von 306,8 Millionen US-Dollar und einem Zuwachs von 7 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2013.

„Das vierte Quartal war ein starker Abschluss für ein großartiges Jahr mit Rekordumsatz und Gewinnzahlen, die voll und ganz unsere Erwartungen erfüllt haben“, erklärt Chuck Swoboda, Chairman und CEO von Cree. „Wir haben bereits jetzt mehr Aufträge als im vergangenen Quartal, die wir sukzessive aufarbeiten werden und peilen ein solides Wachstum im ersten Quartal 2014 an. Unsere neuen Produkte haben neue Anwendungen ermöglicht, Amortisationszeiten verbessert und das Wachstum des LED Beleuchtungsmarkt spürbar angeheizt. Wir fokussieren uns auch weiterhin darauf, die 100-prozentige Akzeptanz und Verbreitung von LED Beleuchtung voranzutreiben.“

Kategorien: Corporate, Pressemitteilungen

Veröffentlicht von Ortrud Wenzel am 14. August 2013, 14:55

Tags: , , , , , , ,

Cree präsentiert Zahlen für das zweite Quartal 2013

Cree, ein führender Hersteller von LED-Beleuchtungslösungen, hat im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres 2013, welches am 30. Dezember 2012 endete, einen Umsatz von 346,3 Millionen US-Dollar erwirtschaftet. Das entspricht einer Steigerung von 14 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal 2012, in dem Cree 304,1 Millionen US-Dollar umsetzte, und einem Zuwachs in Höhe von 10 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2013.
Der Quartalsüberschuss für das zweite Quartal 2013 betrug nach US-GAAP 20,4 Millionen US-Dollar bzw. 0,18 US-Dollar pro Aktie. Das entspricht einer Steigerung von 69 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal 2012, in dem Cree einem Quartalsüberschuss von 12,1 Millionen US-Dollar und 0,10 US-Dollar pro Aktie erzielte.

Kategorien: Corporate, Pressemitteilungen

Veröffentlicht von Ortrud Wenzel am 23. Januar 2013, 13:16

Tags: , , , , , ,