Neues LMH2 Modul von Cree mit 4000 Lumen

LMH2Cree, ein führender Anbieter von LED-Beleuchtungslösungen, präsentiert mit dem neuen LMH2 das industrieweit erste Hochleistungs-LED Modul mit 4000 Lumen. Dabei entsprechen der Lichtstrom und die Lichtqualität des Moduls einer Keramik-Halogenmetalldampflampe (CMH) mit 70 Watt. Als industrieweit erstes seiner Art benötigt es dabei nur halb so viel Energie bei dreifacher Lebenszeit.

Das LMH2 Modul ist in Lumenwerten von 850 bis 4000 und in den Farbtemperaturen 2700 K, 3000K, 3500K und 4000K verfügbar. Darüber hinaus gibt es verschiedene Treiber-Optionen, darunter Digital Addressable Lighting Interface (DALI) und DALI® TouchDIM. Damit können Hersteller von Beleuchtungslösungen ihr Portfolio schnell und einfach erweitern. Die neue Modulfamilie liefert bei allen Farbtemperaturen eine Systemeffizienz von bis zu 108 Lumen pro Watt mit einem Farbwiedergabeindex (CRI) von über 90. Die leistungsstarke LMH2 Modulfamilie ermöglicht es Herstellern mit nur einer Produktplattform ein gesamtes Produktportfolio zu entwickeln. Sie haben dabei die nötige Investitionssicherheit, um schnell und kosteneffizient mehr Beleuchtungsanwendungen zu adressieren.

Kategorien: LED, Pressemitteilungen